p: spezielle-fuehrungen
Branche:
Branche: p=spezielle-fuehrungen

Geschichtliche Führungen

Eine Reise in die Vergangenheit

Alsfelds Vergangenheit

Tauche in die Alsfelder Geschichte ein!

Selbstverständlich haben wir auch Erlebnisführungen in unserem Angebot, die auf bestimmte Zielgruppen wie Kinder, Frauen und Männer ausgerichtet sind, was aber nicht bedeutet, dass diese nicht auch für andere interessant sind und gebucht werden können...

 

Geschichte eines "grausamen Konflikts"

„Als viele frembde voelcker unser land verwüsteten …“ Alsfeld und der Dreißigjährige Krieg

Von 1618 bis 1648 wütete der Dreißigjährige Krieg wie ein „Monstrum“ in Stadt und Land. Wann begann der Dreißigjährige Krieg? Wurde dieser mit dem Prager Fenstersturz ausgelöst? Nahm er erst mit dem sich auch über Alsfeld zeigenden „grausamen“ Kometen des Jahres 1618 an Fahrt auf? Fragen, die neben weiteren im Verlauf der Stadtführung erörtert werden. Dieser Rundgang widmet sich nicht nur der den Krieg begleitenden Armut und Teuerung, sondern behandelt ebenso die Verwüstungen im Land, die grassierende Pest und die Drangsale gegen die Alsfelder seit 1622. Neben der militärischen, politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Situation sind es Kometenflüge, schulisches Leben, Schwerttänze, Hochzeiten, Wein- und Bierschank und so mancher Verstoß gegen die „Zucht und Ordnung“, die das Bild einer „martialischen“ Zeit im oberhessischen Alsfeld abrunden.

2 Stunden  |  59,- € für Gruppen bis 25 Personen

Hinzubuchbar:
Historische Szene: 30,- €
Historischer Imbiss: 6,- € pro Person
Ritteressen in Urigem Ambiente: Auf Anfrage

Buchen Sie online eine Führung - 

 

Balken und Bier -Alsfelder Baukunst und Braukunst

Balken und Bier – so heißt der Rundgang, der in die Welt der Brau- und Baukunst entführt. Dabei geht es nicht nur um die Entwicklung des Brauwesens, auch die Alsfelder Braugeschichte bietet allerlei Interessantes – wie z.B. den Alsfelder Bierkrieg. Darüber hinaus erfahren Sie Wissenswertes zur Geschichte des Fachwerkbaus und den unterschiedlichen Baustilen.“

1,5 bis 2 Stunden  |  59,-€ für Gruppen bis 25 Personen

Unser Tipp:
Buchen Sie dazu einen Alsfelder Imbiss mit einem Bier und Hausmacher Wurst mit Bauernbrot.

6,- € pro Person

Buchen Sie online eine Führung -

 

Frauenleben im Mittelalter

Diese Stadtführung vermittelt interessante Einblicke in das Alltagsleben von Frauen aller Stände. Dabei führt der Rundgang auch in die ehemalige Gerichtsstube des Rathauses.

1,5 bis 2 Stunden  |  59,- € für Gruppen bis 25 Personen

Buchen Sie online eine Führung -

 

Alsfelder, wisst Ihr noch….?

Lebendige Stadtgeschichte!

Stadtbilder aus Kindertagen gewürzt mit Anekdoten (z.B. Ploche Lud, Schunke Weitzel, Schmehl Miele, u.a.).

Die Schmehls Miele, einst Wirtin und Bauersfrau in der Untergasse, ist wohl Alsfelds bekanntestes Original. Jung wie Alt kennen einige ihrer Anekdoten – vor allen die Geschichte von der Beerdigung. Die alte Dame mit ihrem schwarzen Mantel und dem Kapotthütchen war schon zu ihren Lebzeiten eine vielzitierte Person. Ebenso Ploche Lud alias General Bunnsopp, der nicht nur mit seinem legendären Suppenwurf in die Stadtgeschichte einging. Grund genug, um aus all dem eine „lebendige“ Stadtführung zu machen.
Wer war der „Lateiner“? Wo war Kaiser´s Kaffeegeschäft? Wie kamen die Alsfelder Kühe in den Genuss von Friseurmeister Kölschs Glanzshampoo? Dies alles und viel mehr wird bei dem neuen Rundgang „Alsfelder, wisst Ihr noch….“ beantwortet.

14,- € pro Person für Gruppen ab 15 Personen
(Stadtführung inkl. Ahleburger Käs + 1 Alsfelder Bier)

Buchen Sie online eine Führung -

 

Martin Luther und Tilemann Schnabel

Auf den Spuren der Reformation in Alsfeld

Alsfeld war eine der ersten deutschen Städte, die den Gedanken der Reformation gefolgt sind. Mit dem Luther-Schüler Tilemann Schnabel lebte einer der großen Reformatoren in Alsfeld. Martin Luther selbst kam auf seiner Reise von Wittenberg nach Worms und zurück im Jahr 1521 durch die Fachwerkstadt, die zu dieser Zeit eine große Bedeutung im Deutschen Reich hatte. Hat er tatsächlich im Gasthaus „Zum Schwanen“ übernachtet? Woher kam sein Tross und was geschah während der Stunden, die der Reformator in Alsfeld verbrachte? Dieser Rundgang führt die Teilnehmer zu ausgewählten Wirkungsstätten Luthers in Alsfeld.

1,5 bis 2 Stunden  |  54,- € für Gruppen bis 25 Personen

 

Kontakt zum Tourist Center

Wenn Sie zu den Führungen Fragen haben oder diese buchen wollen, wenden Sie sich bitte direkt an das Tourist-Center:

Tourist Center Alsfeld

Weitere Infos