Heiraten in Alsfeld

Ob standesamtlich oder kirchlich, traditionell oder außergewöhnlich... in Alsfeld finden Sie alles für Ihren perfekten Tag!

Heiraten in Alsfeld

Historisches Standesamt

Standesamt Alsfeld - Jedes Jahr geben sich rund 100 Paare in unserem Standesamt das Ja-Wort.

Erleben auch Sie den schönsten Tag im Leben in einer wahrhaft romantischen Kulisse, denn es gibt kaum etwas Anmutigeres, als im historischen Trauzimmer des weltbekannten Alsfelder Rathauses sein Eheversprechen abzugeben. Für das Gelingen Ihrer standesamtlichen Hochzeit stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Generell sollte der erste Schritt Ihrer Planungen am besten gleich zu uns führen.

Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns im Standesamt Alsfeld, damit wir beim persönlichen Beratungsgespräch den Ablauf und die wichtigsten Details der standesamtlichen Zeremonie abstimmen können. Zusätzlich können wir über alle Dinge rund um die standesamtliche Eheschließung sprechen, die zu beachten sind. Vor der eigentlichen Trauungszeremonie steht die Anmeldung der Eheschließung, zu der Sie einige Unterlagen mitbringen müssen. Keine Sorge! Das geht in der Regel schnell und unkompliziert - die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Standesamtes helfen Ihnen dabei. 

Noch etwas für Ihre Hochzeitsplanung: Die Anmeldung der Eheschließung kann frühestens sechs Monate vor dem gewünschten Eheschließungstermin erfolgen. Reservierungen für Ihr Wunschdatum nehmen wir bereits im Voraus entgegen. Im Standesamt Alsfeld können Sie an allen Wochentagen, außer am Sonntag, die Eheschließen. Grundsätzlich bieten wir den 2. Samstag im Monat für Eheschließungen an. Die genauen Termine für Eheschließungen am Samstag können Sie beim Standesamt erfragen.

 

Der Ablauf Ihrer standesamtlichen Trauung

Unser Ziel ist es, dass Sie sich gerne an Ihre standesamtliche Trauung erinnern. Deshalb dürfen Sie gerne auch individuelle Wünsche und Vorstellungen zur Gestaltung Ihrer Eheschließung äußern. Erzählen Sie uns, wie Sie sich kennengelernt haben oder schildern Sie uns den Moment des Heiratsantrags.

Zur musikalischen Umrahmung können Sie auch einen Live-Musiker engagieren oder Sie bringen Ihre persönlichen Lieblingsmelodien auf CD mit.

 

Darf der wichtigste Moment fotografiert werden?

Selbstverständlich dürfen Sie diesen wichtigen Moment in Ihrem Leben fotografieren oder auf Video aufnehmen. Neben der fotografischen Begleitung der standesamtlichen Trauung sind auch anschließende Portrait- und Gruppenaufnahmen (z.B. mit Trauzeugen und Eltern) im Standesamt möglich. Ein beliebtes Motiv ist hier die eindrucksvolle Eingangstür des Standesamtes.

Bei allen Fragen rund um das Thema Hochzeiten und Vorbereitungen können Sie sich gerne an uns wenden.

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie:
Montag: 08.30 bis 16.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag: 08.30 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.30 bis 18.00 Uhr

sowie nach telefonischer Vereinbarung

... und so können Sie uns erreichen:
Standesamt Alsfeld
Markt 2, 36304 Alsfeld
Telefon: 06631/182-156 oder 159
E-Mail: standesamt@stadt.alsfeld.de

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei Ihren Hochzeitsvorbereitungen und freuen uns schon jetzt, Sie als zukünftiges Brautpaar im Standesamt Alsfeld begrüßen zu dürfen.

 

Mittelalterliche Trauung

Erleben Sie bei uns einen besonderen "schönsten Tag im Leben"!

Keine Zeitepoche beflügelt unsere Fantasie so sehr wie das Mittelalter. Wir sind beeindruckt von gut erhaltenen imposanten Bauwerken dieser Zeit. Begeht man Sie, wird man ruhiger und nachdenklicher. Märchenhaftes, Unwirkliches wird wieder real, lässt sich anfassen und sich sogar anziehen. Wenn wir anfangen über das Mittelalter nachzudenken, hat die Romantik in unserer Vorstellung einen hohen Stellenwert. 

Warum also nicht? Warum nicht für einen Tag raus aus der modernen technisch orientierten Welt, wieder einen Schritt zurück. Mit voller Anmut das Ereignis sich zu vermählen zu erleben, sich ein lebenslanges Ehegelöbnis zu versprechen, auf eine ganz andere besondere Art und Weise.

 

Mittelalterliche Trauung

Mittelalterlich werden Brautpaar und Gäste am Eingang des historischen Rathauses empfangen und vor dem Trauzimmer zur Zeremonie ausgerufen. Der im mittelalterlichen Gewand gekleidete Standesbeamte wird danach Braut und Bräutigam in den Ehestand erheben.

Preis: 155,- bis 215,- € 

 

Umtrunk

Nach der Trauung wird zu einem kleinen festlichen Umtrunk im Sitzungssaal des Rathauses geladen. Ein mittelalterlich gekleideter Mundschenk und ein Schankweib lassen das Brautpaar mit einem Hochzeitsspruch hochleben.

Preis: 59,- € 
+ 2,50 € pro Glas Sekt

 

Barde Michael

Der Barde „Michael“ begrüßt als Herold die Gäste und ruft das Brautpaar die Trauzeugen und das „gemeine“ Volk zur Zeremonie. Nach der Trauung überreicht er seine ganz speziellen Geschenke und begleitet als Minnesänger mit Liebesliedern das Brautpaar in den Ehestand.

Preis: 120,- €

 

Mittelalterlicher Hochzeits-Sketch

Die Marktspielgruppe Alsfeld wird im Anschluss an die Trauung vor dem historischen Rathaus zur Unterhaltung von Brautpaar und Gästen einen Hochzeits-Sketch aufführen.

Preis: 100,- € 

 

Live Musik (Geige)

Vermittlung von Live Musik (Geige) zur musikalischen Umrahmung während der Trauung.

Preis: 120,- €

 

Alle Angebote sind über das Tourist Center Alsfeld einzeln buchbar oder auch miteinander kombinierbar. 

Tourist Center Alsfeld

Weitere Infos

 

Heiraten wie im Wilden Westen

Neben der standesamtlichen Trauung im historischen Standesamtzimmer des Alsfelder Rathauses sind auch standesamtliche Trauungen und ganze Feiern in der Westernstadt Lingelcreek möglich. Sie und Ihre Hochzeitsgäste treten so eine unvergessliche (Hochzeits-)Reise in den Wilden Westen an. Der passende Rund-um-Service macht die außergewöhnliche Atmosphäre perfekt. Auf Wunsch wird vom Essen bis zum Rahmenprogramm alles dem Thema „Wilder Westen“ angepasst. 

Westernhochzeit Lingelcreek

Weitere Infos