Karos Teeoase

An den Hohlgärten  2
36304  Alsfeld
Telefon: (06631) 6060
karola.buecking@web.de
http://www.karos-teeoase.de
Jetzt geschlossen

Öffnungszeiten

Montag: 
geschlossen
Dienstag: 
geschlossen
Mittwoch: 
geschlossen
Donnerstag: 
14:00 - 18:00
Freitag: 
14:00 - 18:00
Samstag: 
14:00 - 18:00

Kategorien

Cafe

Merkmale

Anzahl Plätze

Innenplätze: 24
Außenplätze: 12
Gemütliche Atmosphäre. Selbstgebackener Kuchen. Über 80 Sorten Tees zum Trinken und zum Kaufen. Es gibt auch Kaffeespezialitäten. Individuelle Öffnungszeiten (z.B. für Frühstücksbuffet, Geburtstage, Teeverkostung, etc.) ab 6 Personen Montag bis Sonntag nach Vereinbarung. Außenterasse im schönen Garten. Nur 10 Minuten vom Marktplatz zu Fuß.

Samstag, 14. Dezember 2019

Stimmungsvolle Soirée

Zwischen den Welten

Syrdal von Ro liest aus dem Zyklus

Grenzlandgeschichten

In allen bisherigen Veranstaltungen seiner tradionellen lyrisch-musikalischen Soirée hat Syrdal von Ro stets Gedichte aus seinem umfangreichen OEuvre vorgetragen - Gedichte zur heimischen Flora, zu Heilpflanzen und Bäumen, aber auch zu Sagen aus Hessen, Thüringen und anderen Regionen, ebenso zu überlieferten Geschichten alter Götterwelten und zu wen welchselnden alter Götterwelten und zu den wechselnden Naturerscheinungen im Jahreslauf der Monate. Daneben gab es Einblicke in die traditionelle altjapanische Haiku-Dichtung, mit der sich der Lyriker viele Jahrzente befasst hat. Endlich nun kommen als Ausnahme unter dem Titel "Grenzlandgeschichten" erstmals einige vor Jahren notierte ungewöhnliche Begebenheiten aus seiner frühen Kindheit in den Jahren 1945 bis 1947 zu Gehör, die neben ihrer fesselnden Dramatik zugleich ein spannendes Situationsbild der für alle Menschen damals so ungemein schwierigen Nachkriegsjahre vermitteln. Die besondere Brisanz dieser kleinen Erzählungen liegt nicht zuletzt auch im außergewöhnlichen Erlebnisraum unmittelbar an der historischen Werrabrücke beim kleinen thüringischen Städtchen Vacha unweit vom hessichen Philippsthal und damit direkt an der nach dem Krieg überaus "heißen Nahtstelle" der beiden großen weltpolitischen Machtfelder mit russischen Soldaten auf der Brücke und amerikanischen GI´s auf den Uferwiese am Grenzfluss Werra.

Anfrage